Das gepoolte Replikationssystem von CDP4i/HA kann ein Failover für mehrere Produktionsserver in einer einzigen gemeinsamen Backup-Partition replizieren und betreiben.

Grundprinzipien:

  • CDP4i ist auf jeder Power i- Produktion installiert.
  • Das CDP4i/HA-Modul wird auf einer zentralisierten gemeinsamen Backup-Partition oder Maschine installiert.
  • Im Falle einer Katastrophe auf einer Produktionsanlage Power i:
    • Ein Failover wird auf die gemeinsame Backup-Partition durchgeführt.
    • Die Replikation aller anderen Produktions-Power i auf die gemeinsame Backup-Partition wird fortgesetzt.


Warum eine Pool-Replikation mit CDP4i/HA?

  • Deutliche Kostensenkung der Backup-Infrastruktur.
  • Vereinfacht die Implementierung einer Hot Backup-Lösung für mehrere Power i.
  • Das RPO wird in 100% der IBM i Nichtverfügbarkeitsfälle erfüllt.
  • Eine RTO ähnlich wie bei Standard Hot Backup Lösungen.
  • Erhöhung der Verfügbarkeit der Produktionsserver durch sichere Reduzierung der Häufigkeit von Backups.